Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Kundenservice: +49(0)30-577034401

DALI

2 Artikel

Gitter  Liste 

2 Artikel

Gitter  Liste 

Das Dalisignal wird oft im Bereich der Gebäudesteuerung für eine einfache Regelung der Beleuchtung und Lichtszenen eingesetzt. 

Steuerung bzw. Beleuchtung mit eine Dali-Schnittstelle (hauptsächlich beschränkt auf Leuchten, Sensoren und Taster für Beleuchtungsanwendungen), werden Dali Kurzardessen zugewiesen, über die die Dali Steuerung den Status der Beleuchtung und Betriebsgeräte abfragt (bidirektionale Kommunikation) und in den gewünschten Betriebszustand setzt. 

Der Vorteil der Dalisteuerung ist, dass bei der Übertragung des Signals beispielsweise auch zwei Leiter einer 5-poligen Mantelleitung eingesetzt werden dürfen, das heißt dass sich das isoliert Signalkabel parallel neben einer spannungsführenden Leitung befinden kann ohne eine Befürchtung haben zu müssen, dass die Kommunikation durch die nicht zu vermeidenen Spannungsinduktionen gestört werden könnte. Dies stellt eine Vereinfachung für Gebäudeinstalationen und Verkabelungen dar. 

Das Steuersignal von DALI kommt an sich von einem Gateway (meistens ist das ein KNX auf DALI Koppler/Signalumsetzer) oder einem Stand-Alone-Taster oder eine Steuerung. Das Dimmverhalten (linear oder algorithmisch) sowie das PowerOn Verhalten usw. eines Betriebsgerätes kann im Bedarfsfall optional direkt an die DALI-Schnittstelle mit Hilfe einer DALI-USB-Mouse und entsprechender Software parametriert werden. 

Unabhängig von der Größe Ihres Beleuchtungsprojektes und ob es sich um ein geschäftliches oder privates Projekt handelt, bieten wir Ihnen interessante Projektrabatte. Um diese spezielle Rabattaktion zu nutzen, bitten wir Sie, den Projektantrag über das folgende Angebotsformular an uns zu senden.

Beispiel DALI-Steuerung mit LED-Streifen.

DALI-Steuerung